• Hanne Luhdo

Ein Lied verbindet

Singen verbindet. Gerade jetzt, wo die Coronabeschränkungen gelockert wurden und Chöre wieder proben können, macht das gemeinsame Singen besonders viel Spaß. Der Verein „Die Platte lebt“ hat im Juni das Musikprojekt „Ein Lied verbindet - 50 Jahre Großer Dreesch“ gestartet. Es wird vom Land und der EU aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Ziel ist es, das Lied „Freunde“ (Text: Hanne Luhdo/Musik: Gert Dunse/Satz: Matthias Schröder) mit den unterschiedlichsten Gesangsgruppen vom Dreesch zusammen zu singen - mit Menschen, die Spaß am Singen haben, egal, woher sie kommen. Die ersten Proben gab es bereits beim „Tag der offenen Gesellschaft“ am 19. Juni und mittwochs im PlattenPark. Der Gospelchor „Spirit of Joy“, der mit Gospel-Schröder die Basis für das „Ensemble auf Zeit“ bilden wird, hat das Lied in sein Repertoire aufgenommen. Der Anfang ist also gemacht. Wir sind gespannt, wie es beim Stadtteilfest am 4. September und zur Eröffnung der IKW am 19. September klingen wird. Vorher wird es noch eine große Probe unter der Leitung von Gospel-Schröder geben. Wer mitmachen will, findet auf seiner Seite alle Übungsdateien: www.gospel-schroeder.de/freunde


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen