• Hanne Luhdo

Kinder auf Erden - ein Lied für den Frieden und die Rechte der Kinder

„Kinder auf Erden - lasst uns verbünden, Kinder auf Erden - wolln Frieden finden“ – heißt es in dem neuen Lied des Vereins „Die Platte lebt“ (Text: Hanne Luhdo, Musik: Gert Dunse). Der Refrain soll von vielen Kinder gemeinsam gesungen werden, um den Zusammenhalt zu stärken. Olga Mikheeva vom Verein SIČ hat bereits mit Kindern aus der Ukraine geprobt, denn auch das Ukrainisch-Deutsche Kulturzentrum ist in das Projekt eingebunden, das von der Schweriner Bürgerstiftung gefördert wird.

Mädchen der „Plattelinos“ sprechen die Strophen und tanzen zur Musik.

Premiere ist beim Dreescher Stadtteilfest am 18. Juni am Fernsehturm (ca. 16.30 Uhr). Einen weiteren Auftritt wird es im „KulturCafé“ am 22. Juni, 16 Uhr, im Bertha-Klingberg-Haus (am Keplerplatz) geben.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen