• Hanne Luhdo

Musik aus Mecklenburg und aus der Ukraine

Am Aktionstag "Quartier63offen" am 14. Mail stellten sich auf dem Keplerplatz im Schweriner Stadtteil Mueßer Holz der Verein "Die Platte lebt" und das Ukrainisch-Deutsche Kulturzentrum SIC vor. Es erklangen Lieder aus Mecklenburg und aus der Ukraine sowie klassische Musikstücke. Es wurde getanzt, gespielt und gemalt. Zur Mittagsstunde gab es ukrainische Borschtsch und deutsche Kartoffelsuppe. Ein kurzweiliger Tag voller Emotionen

.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen